Steinhofer Ingenieure: „Ein Tag aus der Sicht von …“

7. April 2021

Hallo, ich bin Nelly Eger, 34 Jahre alt und seit Oktober 2016 im Büro Steinhofer Ingenieure tätig. Ich bin gelernte Kauffrau für Bürokommunikation und Fachwirtin im Büro- und Projektmanagement. Als Leiterin des Sekretariats organisiere und betreue ich gemeinsam mit 3 Kolleginnen das gesamte Büro-Tagesgeschäft. Wir bearbeiten unter anderem Aufträge, Angebote, Rechnungen oder Nachträge, sind also für die gesamte vorbereitende Buchhaltung zuständig. Dabei ist es an mir, die anfallenden Aufgaben gerecht zu delegieren, sinnvoll aufzuteilen und auch im Blick zu behalten, dass alles seinen Gang geht.

Ich bin hier im Büro eine derjenigen, die über die unterschiedlichsten Vorgänge und Themen Bescheid wissen muss, da ich Ansprechpartnerin sowohl für den Chef und die technischen Mitarbeiter als auch für die Kunden bin. Zu meinem Zuständigkeitsbereich gehört zum Beispiel auch das Erstellen eines neuen Angebotlayoutes oder das Testen einer neuen Büro-Software. In meinem Job muss ich also sehr viele, sehr unterschiedliche Dinge im Hinterkopf behalten und darf natürlich nichts verwechseln oder durcheinanderbringen. Aber das ist genau die Herausforderung, die ich brauche! Als Teilzeitkraft wird es da manchmal etwas stressig, aber ich arbeite tatsächlich gerne unter Stress. Ich brauche einen gewissen Anforderungspegel, die Maschine darf gerne hochtourig laufen. Und ich liebe die Verantwortung, die ich im Büro tragen darf.

Einen Routine-Tagesablauf gibt es für mich nicht, dazu bin ich für zu viele unterschiedliche Menschen Ansprechpartnerin. Ich fange morgens um 9:00 Uhr an und gehe um 15:30 Uhr nach Hause. Dazwischen ist lediglich die allgemeine Büro-Mittagspause zwischen 12:00 und 13:00 Uhr fix. Ansonsten ist jeder Tag anders. Natürlich ist auch die Stimmung mal lustiger, mal ernster, aber mir persönlich macht es jeden Tag wieder Spaß zur Arbeit zu kommen!

Wir sind hier im Büro ein recht junges Team mit über 30 Mitarbeiter*innen allein am Standort Regensburg. Ich empfinde die Atmosphäre als ausgesprochen harmonisch und angenehm.